Spanien: Andalusien – Von Parador zu Parador

Reise-Nr. ST 0925

  • ab 2095 € pro Person
    • Stilvolle ****-Paradores
    • Halbpension mit Tischwein
    • Ronda, Sevilla, Cordoba, Granada
    • Linienflüge mit Lufthansa

    Die Mezquita von Córdoba, die Alhambra von Granada, die Paläste Sevillas oder die weißen Häuser von Ronda – alle Höhepunkte Andalusiens vereint. Tauchen Sie eine Woche lang ein in die faszinierende Mischung aus Morgen- und Abendland - und freuen Sie sich auf Ihre stilvollen Paradores, in denen Sie in Ronda, Carmona, Córdoba und Jaén übernachten.

    VARIANTEN

    Diese Reise bieten wir auch mit Verlängerung in Málaga an. Zum Buchen der 12-tägigen Variante "Spanien: Andalusien mit Verlängerung" wählen Sie bitte am unteren Ende der Seite die jeweilige "Variante dieser Reise".

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 2 Abreisetermine an.

    ab 2095 € pro Person

  • 1. Tag, Sonntag, 01.10.2017: Bienvenidos a Andalucía

    Vormittags Linienflug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt in den Süden Spaniens. Gegen Mittag begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter am Flughafen von Málaga. Durch das andalusische Hinterland führt die Fahrt vorbei an Feldern, karstigen Höhenzügen und kleinen Dörfern in die Berge, wo die weiße Stadt Ronda auf einem Felsplateau balanciert. Logis nehmen Sie im ****-Parador de Ronda, der direkt neben der 1761 erbauten, berühmten Brücke spektakulär über der Schlucht Tajo liegt – knapp 100 m unter Ihnen fließt der Guadalevín... 110 km. (A)

    2. Tag, Montag, 02.10.2017: Zauberhaftes Ronda

    Schon die Römer schätzten die Lage dieser Stadt, die auch unter Christen und Muslimen heiß begehrt war. In luftiger Höhe überqueren wir die Brücke Puente Nuevo und besuchen beim morgendlichen Rundgang durch die verwinkelten Gässchen der Altstadt die Kirche Santa Maria Mayor. Vom Garten des Don-Bosco-Hauses genießen wir einen traumhaften Blick auf das umliegende Bergland. Anschließend geht es in die Königliche Stierkampfarena, wo schon Hemingway Inspiration für seinen Roman "Tod am Nachmittag" sammelte. Das angegliederte Museum zeigt uns, wie prächtig und stolz die Toreros in früheren Zeiten waren. Der Nachmittag steht für individuelle Entdeckungen zur freien Verfügung. (F/A)



    3. Tag, Dienstag, 03.10.2017: Weiße Dörfer und Sherry

    Durch das andalusische Bergland fahren wir nach Jerez, der Hauptstadt des Sherrys. Unterwegs blitzen zwischen kargen Berghängen immer wieder kleine Siedlungen auf – die berühmten "Weißen Dörfer" Andalusiens prägen die Gegend. Die Geheimnisse des Vino de Jerez lüften wir beim Besuch der Bodega eines Sherry-Barons. Welches ist Ihr Favorit – "fino", "amontillado" oder "oloroso"? Ab sofort können Sie an jeder Bartheke fachmännisch bestellen. Tagesziel ist der stolze ****-Parador Alcázar del Rey Don Pedro in Carmona, ein ehemaliger arabischer Palast aus dem 14. Jahrhundert, mit einem schönen Garten. Nach Ankunft bleibt Zeit für einen Spaziergang durch den charmanten Ort. 205 km. (F/A)



    4. Tag, Mittwoch, 04.10.2017: Stolzes Sevilla

    Ausflug nach Sevilla am Guadalquivir – Kulisse berühmter Opern. Don Giovanni und der Barbier von Sevilla streiften hier einst durch die Gassen, und wo heute studiert wird, drehte Bizets Carmen Zigarren. Wir folgen unserem Reiseleiter in die größte Kathedrale Spaniens und drittgrößte der Welt (UNESCO-Welterbe). Von der Giralda, dem ehemaligen Minarett der maurischen Moschee und heutigem Turm der Kathedrale, genießen wir den Blick über die Dächer der Stadt. Gleich nebenan liegt der Alcázar (UNESCO-Welterbe) – maurische Wohnkultur für christliche Herrscher mit zauberhaften Gärten. Und in der Barockkirche des Hospital de la Caridad bewundern wir die zahlreichen Murillo-Gemälde. Der Nachmittag gehört Ihnen – finden Sie den schönsten Hinterhof im Altstadtviertel Santa Cruz, oder stöbern Sie auf der Einkaufsmeile Calle Sierpes durch die unzähligen Boutiquen. Am frühen Abend Rückkehr nach Carmona. 60 km. (F/A)

    5. Tag, Donnerstag, 05.10.2017: Kalifenstadt Córdoba

    Durch die Kornkammer Andalusiens führt die Reise nach Córdoba – einst Weltstadt, die mit Byzanz und Bagdad um die Wette glänzte. Erster Halt in Medina Azahara vor den Toren Córdobas. Die frühere Kalifenstadt wurde detailgetreu restauriert und lässt die Pracht im einstigen Kalifat des Westens sehr gut erahnen. Jenseits der Stadtmauer tauchen wir in den überwältigenden Säulenwald der Mezquita von Córdoba ein: Wo einst 20000 Gläubige zu Allah beteten, feiern seit dem 13. Jahrhundert Christen das Abendmahl in einer Kathedrale inmitten der rund 800 Säulen. Anschließend entdecken wir beim Bummel durch das einstige Judenviertel blumengeschmückte Patios und verwinkelte Gässchen. Unsere Unterkunft ist heute der moderne ****-Parador de Córdoba mit einer weitläufigen Gartenanlage. 105 km. (F/A)



    6. Tag, Freitag, 06.10.2017: Oliven und Renaissance

    Nach dem Frühstück Fahrt durch schier endlose Olivenhaine nach Jaén. Unterwegs halten wir auf einer typischen Hacienda und sehen, wie das wertvolle Öl gewonnen wird … natürlich verkosten wir es auch. In Jaén angekommen, führt Ihr Reiseleiter Sie zu den Arabischen Bädern in den Gewölben des Villardompardo-Palastes, die im 10. Jahrhundert der Körperhygiene und dem sozialen Leben dienten. Weiteres Highlight: die mächtige Renaissance-Kathedrale "Asunción de la Virgen" aus dem 15. Jahrhundert, wo als besondere Reliquie das Schweißtuch der Veronika aufbewahrt wird, mit dem sie das Antlitz Christi getrocknet haben soll. Am Abend blicken Sie von Ihrem hoch über der Stadt gelegenen ****-Parador Castillo de Santa Catalina, einer arabischen Festung aus dem 13. Jahrhundert, weit hinein ins Land. 110 km. (F/A)



    7. Tag, Samstag, 07.10.2017: Traumhaftes Granada

    Tagesausflug ins märchenhafte Granada. Auf der Alhambra wirkten die besten Künstler Andalusiens zum Ruhme Allahs und schufen ein Abbild vom Paradies. Filigrane Arabesken, kalligrafische Werke aus Zedernholz und Marmorstaub und immer wieder Brunnen, aus denen Wasser im Überfluss sprudelt. Gartenkunst in Vollendung: die Gärten des Generalife. Mal ehrlich: So würden wir uns das Paradies auch vorstellen! Nach einem Spaziergang hinab in die Altstadt stärken wir uns bei einer Tapas-Kostprobe und einem Glas Vino Tinto. Anschließend Stadtbummel mit Besuch der Capilla Real, der Grabeskirche der katholischen Könige Ferdinand und Isabella, bevor es zurück nach Jaén geht. 190 km. (F/A)

    8. Tag, Sonntag, 08.10.2017: Adiós, Andalucía!

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Jaén und fahren zurück an die Costa del Sol zum Flughafen Málaga. 200 km. Gegen Mittag Rückflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt mit Ankunft am Nachmittag. (F)



    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 2 Abreisetermine an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Ronda 2 Parador ****
    Carmona 2 Parador ****
    Cordoba 1 Parador ****
    Jaen 2 Parador ****
    Änderungen vorbehalten
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.
    Termine 2017 DZ * EZ *
    03.09.—10.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2295 2620
    10.09.—17.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2295 2620
    17.09.—24.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2295 2620
    24.09.—01.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2295 2620
    01.10.—08.10. Noch Plätze frei.

    Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.

    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 20

    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    2195 2520
    08.10.—15.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2195 2520
    15.10.—22.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2095 2380
    22.10.—29.10. Noch Plätze frei.

    Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.

    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 20

    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    2095 2380
    29.10.—05.11. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 2095 2380
    05.11.—12.11. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1995 2280

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Málaga und zurück
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 96 €)
    • Rundreise und Ausflüge in bequemem, klimatisiertem Reisebus
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in sehr guten ****-Paradores
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung in Spanien
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Tischgetränke (Wein, Wasser, Kaffee/Tee) bei allen Abendessen in den Paradores
    • Cava-Begrüßungsgetränk in den Paradores
    • Sherry-Probe in Jerez
    • Olivenöl-Probe in Jaén
    • Tapas-Kostprobe in Granada
    • Eintrittsgelder (ca. 110 €)
    • Einsatz des Studiosus-Audiosets
    • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit Lufthansa (Buchungsklassen (S/W/V) ab/bis: Frankfurt.

    Zuschlag 125 € für Anschlussflüge (nach Verfügbarkeit) ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart. Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-sgr.com/flug).

    Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 1.Klasse.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger, Österreicher und Schweizer benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Hotels

    Die weltlichen und geistlichen Herren Spaniens ließen einst überall im Lande Hospize, Burgen, Klöster, Festungen, Paläste und Gutshäuser anlegen, die seit 1928 kontinuierlich zu stilvollen Paradores umgewandelt wurden. In letzter Zeit kamen auch neue, moderne Anlagen hinzu. Heute präsentieren sich die Paradores als eine exklusive Hotelkette mit internationalem Prestige, die sich bewusst als Kulturträger Spaniens versteht.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss der Reiseschutz-Pakete der Allianz Global Assistance: z.B. den Reiserücktrittschutz oder das Vollschutz-Paket, bei dem u.a. zusätzlich eine Reise-Krankenversicherung inkl. eines medizinisch sinnvollen Kranken-Rücktransports enthalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung oder unter www.agb-sgr.com/versicherung.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl Grundreise: 20 Personen

    Mindestteilnehmerzahl Verlängerung: 4 Personen

    Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen

    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Näheres siehe Reisebedingungen).

    Veranstalter und Reisebedingungen

    Veranstalter dieser Reise ist die Studiosus Gruppenreisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München. Die Reisebedingungen des Veranstalters sind im Internet unter www.agb-sgr.com druck- und speicher-fähig abrufbar.

    Zahlung / Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheins (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 20 Prozent des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:

    www.agb-sgr.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Studiosus Gruppenreisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien und Tansania. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Falls Sie auch die Treibhausgas-Emissionen Ihres Fluges kompensieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit wenigen Klicks einfach zu berechnen und durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt der Studiosus Foundation e.V. zu kompensieren: www.studiosus-foundation.org/Emissionsrechner.