Rumänien – Siebenbürgen und Moldauklöster

Reise-Nr. ST 27G6

  • ab 795 € pro Person
    • Mittelalterliches Siebenbürgen
    • Wehrtürme und Klosterkirchen
    • Die schönsten Moldauklöster
    • Vampirkult um Graf Dracula
    • Linienflüge mit Lufthansa
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 29 Teilnehmer

    Zwischen den wildromantischen Landschaften der Karpaten hat die Geschichte mächtig getobt. Griechen, Römer, Thraker, Ordensritter, ja selbst Siebenbürger Sachsen haben sich nicht nur in sieben gewaltigen Burgen verschanzt. Doch die Legenden der blutsaugenden Herrscher von Dracula bis Ceausescu sind nur noch Kulisse in der neuen Freiheit Rumäniens. Sieben Tage voller Mythen, unberührter Natur und farbenprächtiger Moldauklöster warten auf Sie. Bine ati venit! – Herzlich willkommen!

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 2 Abreisetermine an.

    ab 795 € pro Person

  • 1. Tag, Samstag, 16.09.2017: Willkommen in Rumänien

    Nachmittags Linienflug mit Lufthansa von München nonstop nach Bukarest (bei dem Reisetermin 3.6.17 erfolgt der Hinflug von München über Frankfurt nach Bukarest), Rumäniens Hauptstadt. Ihr Marco Polo Scout empfängt Sie am Flughafen und fährt mit Ihnen in Ihr Hotel in der Innenstadt. Beim gemeinsamen Willkommensabendessen in einem traditionellen Altstadtlokal genießen Sie zum ersten Mal rumänische Küche und lernen bei einer Folkloredarbietung die Seele des Landes kennen. (A)

    2. Tag, Sonntag, 17.09.2017: Auf nach Transsilvanien

    Nach dem Frühstück entdecken Sie Bukarest auf einer Stadtrundfahrt. Sie besuchen die Patriarchenkirche und den Parlamentspalast (Außenbesichtigung). Anschließend machen Sie sich auf den Weg nach Siebenbürgen. Unterwegs Halt am Schloss Peles bei Sinaia. Da das Schloss vor allem durch seine Holzgewerke besticht, wurde es mit einer Zentralheizung ausgestattet, um offenes Feuer zu vermeiden. Zu weiteren Annehmlichkeiten gehörten schon in frühen Jahren fließendes warmes Wasser, elektrische Beleuchtung und ein Telefonanschluss. Bei einem Besuch der königlichen Sektkellerei Azuga können Sie sich anschließend bei einer Probe von der Qualität des lokalen Schaumweins überzeugen. Der Kellereimeister gewährt Ihnen Einblick in die Produktion des Sekts. Tagesziel ist der Wintersportort Predeal in den Bergen von Transsilvanien. (F)

    3. Tag, Montag, 18.09.2017: Kronstadt und die Törzburg

    Heute bewundern Sie in Honigberg (Harman) die ab 1280 errichtete Kirchenburg, eine der größten Kirchen Siebenbürgens. Anschließend wandeln Sie in Kronstadt (Brasov) auf den Spuren des Barocks. Vorbei an der schmalsten Gasse Europas schlendern Sie zur Schwarzen Kirche. Orientalische Teppiche in einer Kirche? Ihr Scout lüftet das Geheimnis für Sie. Am Nachmittag packen Sie am besten viel Knoblauch ein für die Tour zur Törzburg (Bran), romantische Romanvorlage und Urschloss des weltweiten Vampirkults: Fühlen Sie der Wahrheit in einer der schönsten Passburgen Siebenbürgens auf den Zahn. Rückkehr in Ihr Hotel am späten Nachmittag. (F)

    4. Tag, Dienstag, 19.09.2017: Roter See und Höllenschlund

    Ein langer, aber landschaftlich reizvoller Tag liegt vor Ihnen. Über Szeklerburg (Miercurea Ciuc) geht die Fahrt zum Roten See. Ein kurzer Spaziergang zwischen Steilwänden bringt Sie zu seinem Ufer. Weiter führt der Weg Richtung Bicaz. Auf 60 spektakulären Kilometern fädelt sich die Straße in der Bicaz-Klamm durch enge Felsen. Bevor Sie Radautz (Radauti) erreichen, bestaunen Sie am Kloster Humor die ältesten Fresken aller Moldauklöster. Und warum das Kloster Voronet "Sixtinische Kapelle des Ostens" genannt wird, erkennen Sie auf dem Rund-gang sofort. (F)

    5. Tag, Mittwoch, 20.09.2017: Farbenfrohe Moldauklöster

    Heute warten zwei weitere der schönsten Moldauklöster und ihre Fassadenmalereien auf Sie. Im Kloster Moldovita erklärt eine Schwester auch nicht Bibelfesten die Bildererzählungen. Die Himmelsleiter im Kloster Sucevita ist ziemlich eindeutig: Wenn an der Himmelstür Christus die Tugendhaften empfängt, wissen Sie ja, wer unten im Höllenschlund wartet ... Durch die be-waldeten Ostkarpaten fahren Sie nach Bistritz (Bistrita), wo die hübschen Bürgerhäuser Be-haglichkeit, die mittelalterliche Stadtfestung mit Wehrmauer Sicherheit ausstrahlen. Und in Neumarkt am Mieresch (Targu Mures) besuchen Sie die größte orthodoxe Kirche Transsilva-niens. Weiter nach Schäßburg (Sighisoara): ein lebendiges Museum, dessen mittelalterlicher Charme nicht wegsaniert wurde. Freunde alter Vampirgeschichten erfreuen sich am Besuch des Geburtshauses von Vlad Tepes Draculae. Und vom Wahrzeichen der Stadt, dem berühmten Stundturm, genießen Sie den Rundblick über das schöne Städtchen. (F)

    6. Tag, Donnerstag, 21.09.2017: Entdeckertag

    Ein ganzer Tag für Sie, um tiefer in die Geschichte Schäßburgs einzutauchen. Oder Sie begleiten Ihren Scout auf einen Tagesausflug zur Kirchburg von Bierthälm (Biertan) (gegen Mehrpreis). Die charakteristische Silhouette der Kirche aus dem 15. Jahrhundert ist schon von weitem gut sichtbar und bildet das Zentrum der kleinen Gemeinde Bierthälm. Als ehemaliger Bischofssitz wurde der Sakralbau aufwendig gestaltet und ist bis heute sehr gut erhalten. Weiter geht es in den Kurort Baasen (Bazna). Hier besteigen Sie einen nostalgischen Pferdewagen, der Sie zur Kirchenburg von Bonnesdorf (Boian) bringt. Eine trockene Kehle nach so viel Kultur? Zum Abschluss besuchen Sie Dunkeldorf (Seuca), wo Sie in der örtlichen Kellerei die besten Weine des Kokeltals verkosten. Anschließend Rückkehr nach Schäßburg. (F)

    7. Tag, Freitag, 22.09.2017: Hermannstadt und Rückreise

    Nach dem Frühstück geht es nach Hermannstadt (Sibiu) – einst "Schutzwall aller Christen" und 2007 Kulturhauptstadt Europas. Ihr Marco Polo Scout führt Sie durch die mittelalterliche Altstadt über steinerne Wehrringe und Treppengassen zur Lügenbrücke. Alte Patrizierhäuser und enge Treppengassen verzaubern mit alter Pracht. Bis zum Transfer zum Flughafen von Hermannstadt bleibt noch Zeit für einen individuellen Bummel. Am Nachmittag Rückflug mit Lufthansa nonstop nach München mit Ankunft am frühen Abend. (F)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 2 Abreisetermine an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Bukarest 1 Capsa ****
    Predeal 2 Orizont Predeal ****
    Radauti 1 The Gerald's ****
    Schaessburg 2 BinderBubi ****
    Änderungen vorbehalten
    • Mit Marco Polo Live erleben Sie das Ungewöhnliche ganz nah:
    • Bei einem Besuch der königlichen Sektkellerei Azuga am 2. Tag können Sie sich bei einer Probe von der Qualität des lokalen Schaumweins überzeugen. Der Kellereimeister gewährt Ihnen Einblick in die Produktion des Sekts.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.
    Termine 2017 DZ * EZ *
    24.06.—30.06. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 895 1050
    01.07.—07.07. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 895 1050
    08.07.—14.07. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 895 1050
    15.07.—21.07. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 895 1050
    22.07.—28.07. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 895 1050
    29.07.—04.08. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 945 1100
    05.08.—11.08. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 945 1100
    12.08.—18.08. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 945 1100
    19.08.—25.08. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 945 1100
    26.08.—01.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 945 1100
    02.09.—08.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 845 1000
    16.09.—22.09. Noch Plätze frei.

    Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.

    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 18

    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    845 1000
    30.09.—06.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 795 940
    14.10.—20.10. Noch Plätze frei.

    Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.

    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 18

    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    795 940

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Bukarest und zurück von Hermannstadt
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 60 €)
    • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Rumänien
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Willkommensabendessen mit Folklore-Darbietung in Bukarest
    • Sektprobe in Azuga am 2. Tag
    • Eintrittsgelder (ca. 30 €)
    • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Ein Pixum Fotobuch Gutschein in Höhe von 15 €
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Biertan 45 €) und Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Flug mit Lufthansa (Buchungsklasse K/S/L/W) ab/bis: München. Zuschlag 175 € für Anschlussflug ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover. (Beim Reisetermin 3.6.2017 Hinflug von München über Frankfurt nach Bukarest). Anschlussflüge sind nach Verfügbarkeit buchbar. Abhängig von der Buchungsklasse sind höhere Zuschläge möglich (siehe www.agb-mp.com/flug). Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 2. Klasse.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss der Reiseschutz-Pakete der Allianz Global Assistance: z.B. den Reiserücktrittschutz oder das Vollschutz-Paket, bei dem u.a. zusätzlich eine Reise-Krankenversicherung inkl. eines medizinisch sinnvollen Kranken-Rücktransports enthalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung oder unter www.agb-mp.com/versicherung.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

    Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen

    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Näheres siehe Reisebedingungen).

    Veranstalter und Reisebedingungen

    Veranstalter dieser Reise ist die Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München. Die Reisebedingungen des Veranstalters sind im Internet unter www.agb-mp.com druck- und speicherfähig abrufbar.

    Zahlung / Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheins (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 20 Prozent des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:

    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien und Tansania. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Falls Sie auch die Treibhausgas-Emissionen Ihres Fluges kompensieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit wenigen Klicks einfach zu berechnen und durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt der Studiosus Foundation e.V. zu kompensieren: www.studiosus-foundation.org/Emissionsrechner.