USA: Westküste – Explore the West

Reise-Nr. ST 60G1

  • ab 2095 € pro Person
    • Glamour in L.A.
    • Grand und Bryce Canyon
    • Gewaltiger Lake Powell
    • Glitzer in Las Vegas
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 22 Teilnehmer

    Unendliche Weiten, spektakuläre Naturwunder und pulsierende Metropolen - mit dieser abwechslungsreichen Mischung erwartet Sie der goldene Westen der USA. In Los Angeles und Las Vegas erkunden Sie Amerikas moderne Seite, während Ihr Scout unterwegs spannende Indianer- und Cowboy-Geschichten für Sie bereithält. Und Highlights, wie der Grand und Bryce Canyon sowie der künstlich geschaffene Lake Powell, werden Sie garantiert in ihren Bann ziehen.

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    ab 2095 € pro Person

  • 1. Tag, Dienstag, 28.11.2017: Welcome to USA

    Morgens Flug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Los Angeles (Flugzeit ca. 11 Std.). Ihr Marco Polo Scout begrüßt Sie am Flughafen und bringt Sie in Ihr Hotel im Orange County. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung - entspannen Sie sich unter der kalifornischen Sonne am Pool und stimmen Sie sich auf die bevorstehenden Tage ein.

    2. Tag, Mittwoch, 29.11.2017: L.A. - Stadt der Engel

    Wolkenkratzer und ausufernde Vororte, Highways auf mehreren Etagen - mit nur sechs Fahrspuren gibt man sich hier nicht zufrieden. Mehr als 300 Museen bieten Kultur im Überfluss, und der Sunset-Boulevard ist das richtige Pflaster für Nachtschwärmer. Was wäre L.A. ohne Hollywood? Mit Ihrem Scout bewundern Sie die Sterne auf dem Walk of Fame und die Hand- und Schuhabdrücke der Stars. Anschließend Stippvisite in Beverly Hills. Dann eine ganz andere Welt: Downtown L.A. Sie spazieren durch die Olvera Street, wo Tortilladuft, Stimmengewirr und Gitarrenklänge eher an Mexiko erinnern. Was im Sunny State so wächst, entdecken Sie beim anschließenden Besuch des berühmten Farmers Market. Butcher, Baker und Candyman stehen hier dicht an dicht. Ihr Scout lotst Sie durch die unzähligen Stände und hält hier und dort für einen Plausch mit den Verkäufern. Wer mag, nimmt sich ein Picknick für den Nachmittag am traumhaften Strand von Santa Monica und Venice Beach mit. Braungebrannte Schönheiten, muskelbepackte Sportler - hier heißt es, sehen und gesehen werden. (F)

    3. Tag, Donnerstag, 30.11.2017: Joshua Tree-Nationalpark

    Sie verlassen die kalifornische Küste und fahren gen Westen. Erstes Ziel ist der Joshua-Tree-Nationalpark. Der Park stellt den Übergang zwischen der Mojave-Wüste und der Colorado-Wüste dar und begeistert mit spektakulären Gesteinsformen. Sie entstanden, als Magma unter der Erdoberfläche abkühlte und nach Millionen von Jahren durch Erosion freigelegt wurde. Charakteristisch sind die bis zu 15 m hohen Agavengewächse, denen der Park seinen Namen verdankt. Weiterfahrt nach Laughlin im Bundestaat Nevada und Übernachtung dort. (F)

    4. Tag, Freitag, 01.12.2017: Der Grand Canyon

    Heute erwartet Sie einer der Höhepunkte Ihrer Reise: der atemberaubende Grand Canyon, größte Schlucht der Erde. Der Colorado River hat den Canyon, der etwa 450 km lang, zwischen 6 und 30 km breit und bis zu 1800 m tief ist, in Millionen von Jahren ins Gestein gefräst. Bei einem Spaziergang entlang des Südrands der Schlucht überblicken Sie von verschiedenen Aussichtspunkten die grenzenlose Weite des Grand Canyon. Ihr Scout zeigt Ihnen, wo das Panorama am schönsten ist. Tagesziel ist Flagstaff, vor den Toren des Nationalparks. (F)

    Helikopterflug - Aus einer ganz besonderen Perspektive können Sie den Grand Canyon bei einem Helikopterflug bestaunen. Auf einem 25-minütigen Flug in und über den Canyon kommen Sie dem Naturwunder ganz nah (gegen Mehrpreis, nur vor Reiseantritt buchbar).

    5. Tag, Samstag, 02.12.2017: Lake Powell

    Der Weg führt Sie heute nach Norden zum Lake Powell, dem zweitgrößten Stausee der USA. Der See entstand in den 60er Jahren durch den Bau des Glen-Canyon-Damms und versorgt heute sieben US-Bundesstaaten und Mexiko mit Wasser. Von einem Aussichtspunkt können Sie den See mit seinen charakteristischen Verzweigungen bewundern. Wer Bewegung braucht, begleitet den Scout anschließend (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket) auf eine kurze Wanderung (1 Std., leicht) in den Antelope Slot Canyon. Die Lichtspiele in den bizarren Felsformationen machen den besonderen Reiz dieser Schlucht aus. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Tagesziel Bryce. (F)

    6. Tag, Sonntag, 03.12.2017: Bryce Canyon

    Nach dem Frühstück Besuch des Bryce Canyon, ein natürliches Amphitheater in den schönsten Rottönen. Die roten, orangefarbenen und weißen Sedimente bilden einmalige, einem Märchenland ähnelnde Landschaften. Der durch Erosion entstandene Canyon unterscheidet sich von anderen durch seine einzigartigen geologischen Strukturen, den turmartigen Hoodoos, die durch Wind, Wasser und Eis aus den Sedimenten geformt werden. Anschließend Weiterfahrt nach Las Vegas, der Hauptstadt des Glücksspiels. Egal wohin in Las Vegas der Blick fällt, überall schlägt einem die unglaubliche Vielfalt an Attraktionen und gigantischen Hotels entgegen, vom Las Vegas Strip bis hin zum funkelnden Lichtermeer der Freemont Street. (F)

    7. Tag, Montag, 04.12.2017: Entdeckertag

    Ein ganzer Tag für Sie in der Glitzermetropole Las Vegas. Bummeln Sie über den Strip, verzocken Sie die Reste der Reisekasse in einem der unzähligen Casinos oder heiraten Sie spontan vor Elvis Presley. Wer mag, begleitet den Scout (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket) am Abend auf eine Fahrt durch das Lichtermeer der Stadt. Wenn die Sonne untergeht, erwacht der Strip richtig zum Leben - riesige Neonschilder und spektakuläre Lichteffekte lassen die Nacht in Las Vegas zum Tag werden.

    8. Tag, Dienstag, 05.12.2017: Rückflug

    Morgens Transfer zum Flughafen. Flug mit United Airlines von Las Vegas nach Denver und im Anschluss nonstop weiter mit Lufthansa nach Frankfurt (Flugzeit ca. 12 Std.).

    9. Tag, Mittwoch, 06.12.2017: Welcome Home

    Ankunft in Frankfurt am Vormittag.

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Los Angeles 2 Buena Park ***
    Laughlin 1 Avi Resort & Casino ***
    Flagstaff 1 Aspen Inn Suites ***
    Bryce Canyon 1 Bryce View Lodge ***
    Las Vegas 2 Circus Circus ****
    Änderungen vorbehalten
  • Mit Marco Polo Live erleben Sie das Ungewöhnliche ganz nah:
  • Was im Sunny State so wächst, entdecken Sie am 2. Tag beim Besuch des berühmten Farmers Market. Butcher, Baker und Candyman stehen hier dicht an dicht. Ihr Scout lotst Sie durch die unzähligen Stände und hält hier und dort für einen Plausch mit den Verkäufern. Wer mag, nimmt sich ein Picknick für den Nachmittag am traumhaften Strand von Santa Monica und Venice Beach mit.
  • Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.
    Termine 2017 DZ * EZ *
    28.11.—06.12. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 15
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 22
    2095 2330

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Los Angeles und zurück von Denver nach Frankfurt
    • Inlandsflug (Economy) mit United Airlines von Las Vegas nach Denver
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 395 €)
    • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklassehotels (kein Frühstück am 7. und 8. Tag)
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in den USA
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Nationalparkgebühren (ca. 35 €)
    • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Zwei Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflugspaket/2 Ausflüge 145 €, Ausflug Helikopterflug Grand Canyon 225 €) und Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit Lufthansa und United Airlines ab/bis: Frankfurt

    Zuschlag 55 € für Anschlussflug ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart

    Auf Anfrage und gegen Mehrpreis Anschlussflug ab/bis: Basel, Genf, Linz, Wien, Zürich

    Anschlussflüge sind nach Verfügbarkeit buchbar. Abhängig von der Buchungsklasse sind höhere Zuschläge möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

    Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 2. Klasse.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger, Österreicher und Schweizer benötigen einen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültigen Reisepass. Wichtig: Pässe, die nach dem 25.10.2005 ausgestellt sind, müssen über ein digitales Lichtbild verfügen. Pässe, die nach dem 25.10.2006 ausgestellt sind, müssen biometrische Daten des Passinhabers enthalten. Für die Einreise in die USA ist seit 2009 die Einholung einer kostenpflichtigen ESTA-Genehmigung (Electronic System for Travel Authorization) vorgeschrieben (Kosten derzeit ca. 13 €). Reisende müssen sich spätestens 72 Stunden vor Abflug im Internet registrieren und eine Referenznummer einholen, die zur Einreise in die USA berechtigt. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss der Reiseschutz-Pakete der Allianz Global Assistance: z.B. den Reiserücktrittschutz oder das Vollschutz-Paket, bei dem u.a. zusätzlich eine Reise-Krankenversicherung inkl. eines medizinisch sinnvollen Kranken-Rücktransports enthalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung oder unter www.agb-mp.com/versicherung.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

    Höchstteilnehmerzahl: 22 Personen

    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Näheres siehe Reisebedingungen).

    Veranstalter und Reisebedingungen

    Veranstalter dieser Reise ist die Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München. Die Reisebedingungen des Veranstalters sind im Internet unter www.agb-mp.com druck- und speicherfähig abrufbar.

    Zahlung / Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheins (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 20 Prozent des Reisepreises, maximal jedoch € 1000 pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:

    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien und Tansania. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Falls Sie auch die Treibhausgas-Emissionen Ihres Fluges kompensieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit wenigen Klicks einfach zu berechnen und durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt der Studiosus Foundation e.V. zu kompensieren: www.studiosus-foundation.org/Emissionsrechner.