Tansania mit Qatar und Verlängerung – Orientfeeling und Safariträume

Reise-Nr. ST 73G4

  • ab 4140 € pro Person
    • Großstadtflair in Doha
    • Ngorongoro, Serengeti, Lake Manyara
    • Vollpension inklusive in Tansania
    • Badetage auf Sansibar
    • Linienflüge mit Qatar Airways
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 21 Teilnehmer

    Entdecken Sie erst Doha, die Hauptstadt des Wüstenstaats Qatar, mit ihren modernen Wolkenkratzern und traditionellen Souks. Und tauchen Sie dann ein in die faszinierende Tierwelt in Tansania. Die Safarifahrten im Ngorongoro-Krater und in der Serengeti werden Ihnen unvergesslich bleiben. Allgegenwärtig ist das "Dach Afrikas" – der Kilimandscharo. Wer will, verlängert die Reise und genießt Badetage auf der Gewürzinsel Sansibar.

    VARIANTEN:

    Diese Reise bieten wir auch ohne Verlängerung Sansibar an. Zum Buchen der 13-tägigen Variante wählen Sie bitte am unteren Ende der Seite die jeweilige "Variante dieser Reise".

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 4 Abreisetermine an.

    ab 4140 € pro Person

  • 1. Tag, Sonntag, 21.01.2018: Auf nach Doha

    Mittags Linienflug mit Qatar Airways von Frankfurt (oder auf Anfrage München) nonstop (Flugdauer ca. 6 Std.) nach Doha mit Ankunft am Abend. Ihr Marco Polo Scout erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel.

    2. Tag, Montag, 22.01.2018: Citytour

    Doha: Einst ein kleines Fischerdorf, heute Metropole mit Hochhäusern und glänzenden Fassaden. Bei der Stadtrundfahrt gelangen Sie auf der Corniche entlang der Bucht zum nagelneuen Museum für Islamische Kunst. Im Souk Waqif duftet es nach Orient: Um Gewürze und Wasserpfeifen wird genauso gefeilscht wie um Kunsthandwerk, Stoffe und Souvenirs. Am Nachmittag Zeit für Ihre eigenen Entdeckungen. (F)

    3. Tag, Dienstag, 23.01.2018: Entdeckertag

    Ein freier Tag in Doha zum Shoppen und Staunen. Wer Staub aufwirbeln möchte, kommt mit zum Ausflug in die Sandwüste (gegen Mehrpreis). Erleben Sie bei der Fahrt im Geländewagen den Ort, an dem Wüste und Meer aufeinandertreffen und arabische Gastlichkeit bei einem Tässchen Kaffee im Beduinencamp. (F)

    4. Tag, Mittwoch, 24.01.2018: Karibuni Tansania!

    Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Doha für den Linienflug mit Qatar Airways nonstop nach Tansania (Flugdauer ca. 6 Std.). Ihr Scout empfängt Sie am Kilimandscharo-Airport bei Arusha und nimmt Sie mit zu Ihrem Camp bei Mto wa Mbu. Abendessen. (F/A)

    5. Tag, Donnerstag, 25.01.2018: Tarangire-Nationalpark

    Sie verbringen den ganzen Tag im Tarangire-Nationalpark. Dieses Naturschutzgebiet ist berühmt für seine vielen Elefanten, die hier das ganze Jahr über saftiges Gras und ausreichend Wasser finden. Baobabs, die mächtigen Affenbrotbäume, dominieren das Bild der Savanne. Picknick-Mittagessen unterwegs. (F/M/A)

    6. Tag, Freitag, 26.01.2018: Ngorongoro-Krater

    Fahrt zur Ngorongoro Conservation Area. Sie beziehen Ihre Lodge, lassen sich das Mittagessen schmecken und besuchen im Anschluss den Krater. Schon der Blick vom Kraterrand ist beeindruckend: In der Caldera mit ihrem stolzen Durchmesser von fast 20 km kann man Elefanten, Löwen, Gnus, Zebras, Gazellen und sogar Spitzmaulnashörner durchs Grasland ziehen sehen. (F/M/A)

    7. Tag, Samstag, 27.01.2018: Olduvai-Schlucht

    Auf dem Weg in Richtung Serengeti machen Sie Halt im Olduvai-Gorge-Museum. Die gleichnamige Schlucht gilt gemeinsam mit dem Afar-Dreieck in Äthiopien als Wiege der Menschheit. Picknick-Mittagessen unterwegs. In der Serengeti angekommen, gehen Sie auf Safari. (F/M/A)

    8. Tag, Sonntag, 28.01.2018: Die Serengeti lebt

    "Das endlose Land", so nennen die Massai die Serengeti, ist spätestens seit dem Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" das wohl bekannteste Wildschutzgebiet Afrikas. Es bietet Lebensraum für riesige Herden von Gnus, Zebras, Antilopen und Gazellen. Die alljährliche Migration der Weidetiere zwischen Tansania und Kenia ist einmalig. Mit Fernglas und Fotoapparat im Anschlag durchkämmen Sie gemeinsam mit Ihrem Scout die Grassavanne nach den schönsten Motiven. Picknick-Mittagessen unterwegs. (F/M/A)

    9. Tag, Montag, 29.01.2018: Heia Safari!

    Kamera bereit? Los geht's auf eine weitere ganztägige Pirschfahrt durch die Serengeti. Unterwegs gibt es ein Picknick. (F/M/A)

    10. Tag, Dienstag, 30.01.2018: Die Iraqw

    Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Osten in das fruchtbare Gebiet um Karatu. Beim Picknick-Mittagessen unterwegs genießen Sie das Panorama der Savanne. Die Region um Karatu ist die Heimat des Stammes der Iraqw. Mit Ihrem Scout besuchen Sie ein Dorf und bekommen einen Einblick in das Leben der Iraqw, das stark von alten Traditionen geprägt ist. Ein Stammesmitglied zeigt Ihnen sein Heim und erklärt Ihnen, wie und wovon sein Volk hier lebt. (F/M/A)

    11. Tag, Mittwoch, 31.01.2018: Lake Manyara

    Am Vormittag unternehmen Sie einen letzten Game Drive, diesmal im Lake-Manyara-Nationalpark, der aus Regenwald, Buschland und dem See besteht. Ein Paradies für Vogelfreunde. Mittagessen unterwegs. Wer mag, kommt am Nachmittag mit ins Dorf Mto wa Mbu (gegen Mehrpreis): Auf dem Markt treffen die über 100 Völker Tansanias zusammen, das Ergebnis ist ein einzigartiges Sprachengewirr. Ihr Scout begleitet Sie zu einer Bananenbierbrauerei – wer wagt einen Schluck vom breiigen Trunk? Am Abend kehren Sie zurück nach Karatu. (F/M/A)

    12. Tag, Donnerstag, 01.02.2018: Auf nach Sansibar

    Mittags Transfer nach Arusha und Linienflug mit Precision Air nach Sansibar. Fahrt zu Ihrem Strandhotel an der Ostküste der Trauminsel. (F/A)

    13. - 14. Tag, Fr, 02.02.2018 - Sa, 03.02.2018: Entdeckertage

    Relaxen auf Sansibar – unter Palmen am feinsandigen Strand oder am Pool. Noch ein bisschen orientalische Lebensart? Dann bietet sich ein Ausflug in die Inselhauptstadt Stone Town an, wo arabische, indische und afrikanische Einflüsse aufeinander treffen. (F/A)

    15. Tag, Sonntag, 04.02.2018: Abschied von Tansania

    Freie Zeit bis zum Mittag. Transfer zum Flughafen. Am frühen Abend Linienflug mit Qatar Airways nonstop nach Doha (Flugdauer ca. 6 Std.). Ankunft in Qatar gegen Mitternacht. (F)

    16. Tag, Montag, 05.02.2018: Zurück in Europa

    Nach Mitternacht Linienflug mit Qatar Airways nonstop nach Frankfurt (oder auf Anfrage München) (Flugdauer ca. 6,5 Std.). Ankunft am Morgen.

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 4 Abreisetermine an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Doha 3 Ramada Encore ****
    Mto wa Mbu 2 Twiga Lodge ***
    Ngorongoro 1 Rhino Lodge ***
    Serengeti 3 Ikoma Bush Camp **(*)
    Karatu 2 Bougainvillea Lodge ***
    Sansibar 3 Breezes Beach Club ****
    Änderungen vorbehalten
    • Marco Polo Live
    • Am 10. Tag besuchen Sie ein Dorf und bekommen Einblick in das Leben der Iraqw, das stark von alten Traditionen geprägt ist. Ein Stammesmitglied zeigt Ihnen sein Heim und erklärt Ihnen, wie und wovon sein Volk hier lebt.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

    Im Reisepreis enthalten

    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, von Basel Bad Bf und von Salzburg Hbf
    • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways von Frankfurt nach Doha und Rückflug von Sansibar über Doha nach Frankfurt
    • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways von Doha zum Flughafen Kilimandscharo
    • Linienflug (Economy) mit Precision Air von Arusha nach Sansibar
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 422 €)
    • Transfers und Stadtrundfahrt in Doha mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • Transfers, Ausflüge und Rundreise in Tansania mit Geländewagen (max. 7 Personen pro Fahrzeug)
    • Transfer vom Flughafen Sansibar zum Hotel und zurück mit Englisch sprechender örtlicher Assistenz
    • 3 Übernachtungen mit Frühstück in gutem Mittelklassehotel in Doha
    • 8 Übernachtungen mit Vollpension in Lodges und Camps in Tansania, Mittagessen teilweise als Lunchpaket oder Picknick (kein Mittagessen am 12. Tag)
    • Unterbringung in Doppelzimmern bzw. festen Zelten mit Bad oder Dusche/WC
    • 3 Übernachtungen mit Halbpension in gutem Strandhotel
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Englisch sprechende Transferassistenz in Qatar
    • Deutsch sprechende örtliche, wechselnde Marco Polo Reiseleitungen in Qatar und Tansania (pro Fahrzeug, Driver-Guide)
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Wildbeobachtungsfahrten lt. Programm
    • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren (ca. 480 €)
    • Klimaneutrale Geländewagen-/Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Wüstensafari 65 €, Ausflug Mto wa Mbu 40 €), Qatar-Airways-Flüge in der Business-Class (auf Anfrage) sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Flug mit Qatar Airways (Buchungsklasse G) ab/bis: Frankfurt



    Alternativ auf Anfrage Linienflug mit Qatar Airways ab/bis: München



    Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass sowie Visa für Qatar und Tansania, die bei Einreise erteilt werden. Das Visum für Qatar ist kostenlos. Die Kosten für das Visum für Tansania müssen vor Ort in US-Dollar gezahlt werden (derzeit 50 $). Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen jedem Teilnehmer den Abschluss der Reiseschutz-Pakete der Allianz Global Assistance: z.B. den Reiserücktrittschutz oder das Vollschutz-Paket, bei dem u.a. zusätzlich eine Reise-Krankenversicherung inkl. eines medizinisch sinnvollen Kranken-Rücktransports enthalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung oder unter www.agb-mp.com/versicherung.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl Grundreise: 8 Personen

    Mindestteilnehmerzahl Verlängerung: 2 Personen

    Höchstteilnehmerzahl: 21 Personen

    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten (Näheres siehe Reisebedingungen).

    Veranstalter und Reisebedingungen

    Veranstalter dieser Reise ist die Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München. Die Reisebedingungen des Veranstalters sind im Internet unter www.agb-mp.com druck- und speicherfähig abrufbar.

    Zahlung / Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheins (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 20 Prozent des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:

    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien und Tansania. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Falls Sie auch die Treibhausgas-Emissionen Ihres Fluges kompensieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diese mit wenigen Klicks einfach zu berechnen und durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt der Studiosus Foundation e.V. zu kompensieren: www.studiosus-foundation.org/Emissionsrechner.

    Ausrüstung

    Die folgende Liste soll Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres Reisegepäcks helfen:

    - feste, gut eingelaufene Schuhe

    - leichte Regenjacke

    - Tagesrucksack

    - Badeschuhe (aus hygienischen Gründen,falls gewünscht)

    - Feuchtigkeits- oder Desinfektionstücher

    - Insektenschutzmittel (bewährt haben sich „No-Bite“ und „Anti-Brumm“)

    - ausreichend Sonnenschutz (Creme, Brille, Hut)

    - Reiseapotheke und Heftpflaster

    - Taschenlampe mit Ersatzbirne und -batterien

    - Taschenmesser

    - Fernglas