Portugal – Höhepunkte im Land der Seefahrer

Reise-Nr. ST 10Y4

  • ab 1245 € pro Person
    • Porto und das Dourotal
    • Coimbra, Fátima, Obidos
    • Evora und Lissabon
    • Weinprobe inklusive
    • Linienflüge mit Lufthansa
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 29 Teilnehmer

    Portugal ist bekannt für Seefahrer, Fußball und Portwein. Doch es gibt vieles mehr zu entdecken: Mit unserem Scout erkunden wir die Handelsstadt Porto und das mittelalterliche Guimaraes im Norden, probieren Weine aus dem Dourotal, bestaunen die barocke Bibliothek in der Universitätsstadt Coimbra, wandeln auf römischen Spuren im charmanten Evora und lernen das trendige Lissabon kennen. Bemvindo a Portugal!

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    ab 1245 € pro Person

  • 1. Tag, Samstag, 26.10.2019: Olá, Portugal!

    Nachmittags Linienflug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Porto. Ihr Marco Polo Scout erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel. In einem Restaurant an der Ribeira lassen wir uns die portugiesische Küche schmecken. Bom apetite! (A)

    2. Tag, Sonntag, 27.10.2019: Porto und Guimaraes

    Wir erkunden die alte Handelsstadt Porto, die durch den Portwein weltbekannt geworden ist. Unser Weg führt durch die steilen Gassen der Altstadt hinunter ins Hafenviertel Ribeira. Auf dem Douro schaukeln Rabelos, farbenfroh bemalte Portweinboote aus alter Zeit. Monumentalarchitektur rund um die Kathedrale Sé, Kaufmannsgeschichten im prächtig ausgeschmückten Börsenpalast, goldener Glanz im Inneren der Franziskuskirche. Der erste König Portugals erblickte in Guimaraes das Licht der Welt – seitdem gilt die Stadt als die Wiege der Nation. Nach einem Spaziergang durch die historische Altstadt widmen wir uns dem Palast der Herzöge von Bragança. Am Abend kehren wir zurück nach Porto. (F)

    3. Tag, Montag, 28.10.2019: Im Dourotal

    Entlang des Douros erheben sich steile Weinterrassen, die von der UNESCO sogar zum Welterbe erklärt wurden. Peso da Régua ist das Zentrum der Portweinregion. Auf einer Quinta – einem Landgut – stehen wir vor Portweinfässern und lauschen den Erklärungen, bis es heißt: schnuppern, nippen und genießen! Am Nachmittag erreichen wir Lamego, wo wir zur eindrucksvollen Wallfahrtskirche pilgern. Abendessen in unserem Hotel am Douro. (F/A)

    4. Tag, Dienstag, 29.10.2019: Studenten und Pilger

    Im Bus geht es nach Coimbra und zu Fuß weiter über steile Treppen zum höchsten Punkt der Stadt. Hier thront keine Burg und keine Kirche – sondern eine der ältesten Universitäten Europas. Die barocke Bibliothek mit über 120000 Büchern ist atemberaubend, Studenten prägen das Leben in der Universitätsstadt. Unser Etappenziel ist der Marienwallfahrtsort Fátima. Wo heute die imposante Rosenkranzbasilika steht, soll einst drei Hirtenkindern die Heilige Jungfrau Maria erschienen sein. Seitdem kommen jährlich hunderttausende Gläubige, um den Segen der Muttergottes zu erbitten. Hier bekommen nicht nur Katholiken Gänsehaut, wenn die Pilger auf Knien über den größten Kirchplatz der Welt zur Basilika rutschen. (F)

    5. Tag, Mittwoch, 30.10.2019: Kloster, Kirschlikör und Kork

    Der Hingucker im Kloster Alcobaça sind die Gräber von Prinz Pedro und Hofdame Ines. Dahinter verbirgt sich eine tragische Liebesgeschichte. Stadtmauer, Gässchen, Plätze und blumengeschmückte Häuser: Reichlich Motive fürs Fotoshooting bietet das weiße Dörfchen Obidos. Ihr Scout zeigt Ihnen, wo es "ginjinha" gibt – Kirschlikör im Schokobecher. Neben Portwein ist Kork der Exportschlager Portugals. In einer Korkfabrik erfahren wir, wie der Kork aus der Eiche gewonnen wird und wie viele Jahre es dauert, bis an einem Baum erneut "geerntet" werden kann. Vom Untersetzer über kunstvolle Dekorationsartikel zu wasserfesten Taschen – aus Kork lässt sich einiges mehr herstellen als nur Weinkorken. Am Abend erreichen wir Evora. (F)

    6. Tag, Donnerstag, 31.10.2019: Evora und Lissabon

    In der historischen Altstadt von Evora erkunden wir den römischen Tempel, maurisch anmutende Ornamente und mittelalterliche Mauern. Schaurig wirkt die mit Schädeln und Skeletten "geschmückte" Knochenkapelle. Wo der Rio Tejo in den Atlantik mündet, breitet sich Lissabon aus. Rundgang durch die Altstadt Alfama, deren Gassenlabyrinth ein Erbe der Mauren ist. An einem der zahlreichen Aussichtspunkte lassen wir den Blick über die "weiße Stadt" schweifen. Lassen Sie sich vom Flair Lissabons begeistern! (F)

    7. Tag, Freitag, 01.11.2019: Entdeckertag

    Ein Tag für eigene Entdeckungen. Nutzen Sie die Zeit zu einem Spaziergang treppauf, treppab durch die hügelige Tejo-Metropole, probieren Sie in einem der Cafés ein Pastel de Nata – ein verführerisch duftendes Puddingtörtchen – oder bummeln Sie durch die Einkaufsstraße Rua Augusta. Oder Sie erkunden am Vormittag zusammen mit dem Marco Polo Scout (gegen Mehrpreis) den Vorort Belém, einst Ausgangspunkt für Portugals ruhmreiche Entdeckungsfahrten. Wir sehen das weißstrahlende Hieronymuskloster und den Leuchtturm Torre de Belém. Er hat den Kapitänen, wenn sie reich beladen aus den Kolonien zurückkehrten, den Weg in ihren Heimathafen gewiesen. (F)

    8. Tag, Samstag, 02.11.2019: Adeus!

    Je nach Reisetermin mittags bzw. nachmittags Transfer zum Flughafen von Lissabon und Linienflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. Ankunft am späten Nachmittag bzw. am Abend. (F)

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Porto 2 Vila Gale ****
    Baiao 1 Douro Palace ****
    Fatima 1 Regina ****
    Evora 1 Vila Gale ****
    Lissabon 2 Jupiter ****
    Änderungen vorbehalten
    • Marco Polo Live
    • Neben Portwein ist Kork der Exportschlager Portugals. In einer Korkfabrik erfahren wir am 5. Tag, wie der Kork aus der Eiche gewonnen wird und wie viele Jahre es dauert, bis an einem Baum erneut "geerntet" werden kann.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.
    Termine 2019 DZ * EZ *
    07.09.—14.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1345 1740
    21.09.—28.09. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1345 1740
    28.09.—05.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1345 1740
    05.10.—12.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1345 1740
    12.10.—19.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1295 1690
    19.10.—26.10. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1345 1740
    26.10.—02.11. Noch Plätze frei.
    Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 15
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
    1245 1640
    02.11.—09.11. Dieser Termin ist nicht mehr buchbar 1245 1640

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Porto und zurück von Lissabon
    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 110 €)
    • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Portugal
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Willkommensabendessen in einem Restaurant in Porto (Tischgetränke inklusive)
    • Abendessen im Hotel am 3. Tag
    • Weinprobe auf einer Quinta am 3. Tag
    • Kirschlikörprobe am 5. Tag
    • Übernachtungssteuer
    • Eintrittsgelder (ca. 45 €)
    • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Belém 45 €), sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Flug mit Lufthansa (Buchungsklasse L/S/T/V/W) ab/bis: Frankfurt.
    Zuschlag 195 € für Anschlussflug (nach Verfügbarkeit) ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart
    Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).
    Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 2. Klasse.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
    Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

    Reiseveranstalter

    Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München

    Allgemeine Reisebedingungen und Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

    Zahlung/Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheines (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 r Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittschutzversicherung: www.agb-mp.com/versicherung.

    Pauschalreiserechte

    Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise finden Sie unter www.agb-mp.com/pauschalreiserechte.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:
    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Bei dieser Sonderreise bieten wir unseren Gästen eine einfache Möglichkeit, die durch die Fluganreise entstehenden Treibhausgase zu kompensieren. Wir haben die Emissionen aller bei Ihrer Reise geplanten Flüge - inklusive Inlands- oder Zwischenflüge, aber ohne innerdeutsche Anschlussflüge - berechnet und den notwendigen Kompensationsbetrag bei jeder Reise unter "Zusätzlich buchbare Extras" angegeben. Diesen können Sie ganz einfach als Zusatzleistung mitbuchen. Der angegebene Betrag bezieht sich auf eine Beförderung in der Economy-Class. Für die Business-Class fallen höhere Beträge an.

  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger, Österreicher und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Einreisebestimmungen

    Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten Deutschland, Österreich und Portugal offiziell die Pass- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise entfallen. Dennoch ist es erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen, da in Portugal eine allgemeine Ausweispflicht besteht. Außerdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie beim Einchecken am Flughafen einen Ausweis vorlegen müssen.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Pfeffersprayin Portugal unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt. Der Besitz ist nur Inhabern des Waffenscheins der Kategorie E erlaubt.

    Zuwiderhandlungen haben in der Regel eine Strafanzeige zur Folge.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Gesundheitsvorsorge

    Die ärztliche Versorgung in Portugal ist gut; überall im Land gibt es gut ausgestattete Kliniken. Es besteht in Portugal für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich - bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. ein Auslands-Krankenschein vorzulegen. Beide Dokumente erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

    Die Kosten für eine private ärztliche Behandlung sind jedoch höher als in Deutschland und müssen in der Regel bar beglichen werden. Auch deshalb wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung und gegebenenfalls eine Versicherung für den Krankenrücktransport abzuschließen. Diese Versicherungen decken Risiken ab, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden, wie zum Beispiel ein notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken.

    Weitere Einzelheiten enthält die Internetseite www.dvka.de der Deutschen Verbindungsstelle für Krankenversicherung Ausland unter der Rubrik „Urlaub im Ausland“. Ansonsten erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen. Medikamente, die Sie ständig benötigen, sollten Sie in ausreichender Menge von zu Hause mitnehmen und während der Reise im Handgepäck mit sich führen.