Novi Sad – Timisoara – Zwei Kulturhauptstädte auf einen Streich

Reise-Nr. ST 24Z2

  • ab 995 € pro Person
    • Serbien und Rumänien
    • Ideale Reisetage
    • Zentrale Stadthotels
    • Auf Wunsch: Ausflug nach Belgrad
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 22 Teilnehmer

    Gleich zwei europäische Kulturhauptstädte heißen Sie auf dieser Reise willkommen. Entdecken Sie zunächst die zweitgrößte serbische Stadt Novi Sad, die sich zu beiden Seiten der Donau erstreckt. Über das barocke Sremski Karlovci und Serbiens Weinregion geht es weiter nach Timisoara in Rumänien. Zu Recht trägt die Stadt den Beinamen "Klein Wien". Tauchen Sie ein in den für viele noch unbekannten Osten und lassen sich von der Herzlichkeit der Menschen und ihrer Geschichte begeistern.

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    ab 995 € pro Person

  • 1. Tag, Donnerstag, 06.05.2021: Auf nach Osten!

    Vormittags Linienflug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Timisoara (Temeswar) in Rumänien. Ihr serbischer Marco Polo Scout empfängt Sie am Flughafen und nimmt Sie gleich mit über die Grenze nach Novi Sad (Neusatz) in Serbien. Nach Ankunft bleibt Zeit für einen ersten Bummel. Beim Willkommensabendessen in einem Restaurant stimmen wir uns auf die kommenden Tage ein. A

    2. Tag, Freitag, 07.05.2021: Entdeckertag

    Ein ganzer Tag für eigene Entdeckungen in Novi Sad. Zahlreiche Veranstaltungen und Sonderausstellungen tragen der Ernennung zur europäischen Kulturhauptstadt Rechnung. Wer ein bisschen Großstadtluft schnuppern möchte, begleitet den Scout auf einen Ausflug in Serbiens Hauptstadt Belgrad (gegen Mehrpreis). Die Stadt fasziniert mit einer Mischung aus mittelalterlicher und moderner Architektur. In der Kalemegdan-Festung mischen wir uns unter die Hauptstädter und im Nikola Tesla-Museum erfahren wir Wissenswertes über das Leben und Wirken des berühmten Erfinders. F

    3. Tag, Samstag, 08.05.2021: Historisches und Wein

    Das Herz von Novi Sad ist der weitläufige Freiheitsplatz mit seinen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt hören wir vor dem Nationaltheater Geschichten aus alten Zeiten und von der Petrovaradin-Festung am anderen Donau-Ufer schweift unser Blick über die Stadt. Weiterfahrt nach Sremski Karlovci (Karlowitz) mit seinem barocken Stadtzentrum. Sehenswert sind die orthodoxe Nikolaikirche, die römische Dreifaltigkeitskirche, das erste serbische Gymnasium sowie der Vier-Löwen-Brunnen. Anschließend überzeugen wir uns auf einem Weingut davon, dass sich die Serben auch auf die Herstellung von Wein verstehen. Wir erfahren, wie die Reben hier angebaut und die Trauben gekeltert werden und dürfen die guten Tropfen selbstverständlich auch verkosten. Am Nachmittag sind wir zurück in Timisoara. F

    4. Tag, Sonntag, 09.05.2021: Timisoara

    Die ehemalige Habsburgerstadt Timisoara trägt den Beinamen "Klein Wien" und war die erste europäische Stadt mit elektrischer Straßenbeleuchtung. Geschichtsträchtig ist der Freiheitsplatz mit seinen farbenfrohen Habsburgerhäusern und dem Alten Rathaus. Von hier startete im Jahr 1989 die Rumänische Revolution gegen den Kommunismus. Am Opernplatz bewundern wir das Nationaltheater und die orthodoxe Kathedrale. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Auch in Timisoara wird ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten. F

    5. Tag, Montag, 10.05.2021: Heimreise

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Timisoara und Rückflug nonstop mit Lufthansa nach Frankfurt mit Ankunft gegen Mittag. F

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir einen Abreisetermin an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Änderungen vorbehalten
    • Marco Polo Live
    • Am 3. Tag überzeugen wir uns auf einem Weingut davon, dass sich die Serben auch auf die Herstellung von Wein verstehen. Wir erfahren, wie die Reben hier angebaut und die Trauben gekeltert werden und dürfen die guten Tropfen selbstverständlich auch verkosten.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Termine 2021 DZ * EZ *
    06.05.—10.05. Noch Plätze frei.
    Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 15
    Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 22
    995 1120

    * Ab-Preise pro Person in €

    Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

    Im Reisepreis enthalten

    • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Timisoara und zurück
    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 107 €)
    • Transfers und Stadtrundfahrten mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 4 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklassehotels
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende, wechselnde Marco Polo Reiseleitungen in Serbien und Rumänien
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Willkommensabendessen in einem Restaurant
    • Besuch eines Weinguts mit Probe am 3. Tag
    • Eintrittsgelder
    • Einsatz von Audiosets
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Belgrad 65 €), sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit Lufthansa (Buchungsklasse K/L/T/S) ab/bis: Frankfurt

    Zuschlag 195 € für Anschlussflug (nach Verfügbarkeit) ab/bis: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart

    Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

    Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis inkludierte "Rail&Fly inclusive"-Ticket 2. Klasse.

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
    Höchstteilnehmerzahl: 22 Personen
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

    Europäische Kulturhauptstädte

    Die Partnerstädte Novi Sad und Timisoara bieten als Kulturhauptstädte ein abwechslungsreiches kulturelles Programm mit Konzerten, Ausstellungen, Lesungen, Theater und gastronomischen Highlights. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation von Eintrittskarten behilflich.

    Reiseveranstalter

    Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München

    Allgemeine Reisebedingungen und Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

    Zahlung/Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheines (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 r Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittschutzversicherung: www.agb-mp.com/versicherung.

    Pauschalreiserechte

    Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise finden Sie unter www.agb-mp.com/pauschalreiserechte.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:
    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Neu: Klimaneutral reisen mit Marco Polo Reisen

    Marco Polo Reisen stellt jetzt alle seine Reisen klimaneutral. Wir kompensieren neben den Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten auf unseren Reisen nun auch die Flüge ins und im Zielgebiet und die Hotelübernachtungen inklusive Verpflegung. Wir rechnen dazu die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in einen Geldwert um und finanzieren den Bau von Biogasanlagen in Nepal in Höhe des ermittelten Betrags. Zur Berechnung berücksichtigen wir übrigens nicht nur CO2-Emissionen, sondern auch andere relevante Treibhausgase wie Methan und Lachgas. Deren Klimawirksamkeit wird auf CO2-Emissionen umgerechnet und entsprechend kompensiert. Das bezeichnet man als CO2-Äquivalente oder CO2e.

  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Für die Einreise nach Serbien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Personalausweis oder Reisepass / Identitätskarte, der / die für die Dauer des Aufenthaltes gültig ist. Kinder brauchen ein eigenes Reisedokument (Reisepass oder Kinderreisepass), eine Eintragung im Reisepass eines Elternteils ist nicht ausreichend.

    Für die Einreise nach Rumänien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder Personalausweis, der bei Deutschen mindestens für die Aufenthaltsdauer und bei Österreichern und Schweizern bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültig sein muss.

    Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

     

     

    Fragebogen - Wichtige Angaben zu Ihrer Person

    Für die ordnungsgemäße Durchführung der Reise benötigen wir noch einige Zusatzinformationen von Ihnen. Zur Erfassung dieser Informationen haben wir Ihrer Bestätigung einen Fragebogen mit wichtigen Angaben zu Ihrer Person beigelegt. Bitte senden Sie uns diesen bis spätestens sechs Wochen vor Abreise ausgefüllt zurück.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

    Corona-Vorsorgemaßnahmen

    Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

    Gesundheitshinweise

    Im folgenden Text zitieren wir die medizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Sie auch im Internet unter www.diplo.de/gesuenderreisen finden können.

    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Hinweise des Auswärtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen

    Bitte beachten Sie, dass das Auswärtige Amt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen übernehmen kann.

    Die Angaben sind gemäß Auswärtigem Amt:

    • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation des Arztes
    • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbesondere bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten
    • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen
    • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer aktuell sein
    • Eine vorherige medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner ist zu empfehlen

    Rumänien

    Gesundheit

    (Unverändert gültig seit: 15. Oktober 2020)

    Aktuelles

    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Erkrankung COVID-19, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, zur Pandemie erklärt.

    • Beachten Sie die fortlaufend aktualisierten Informationen zu COVID-19 sowie die Hinweise im Merkblatt COVID-19, auf den Seiten der WHO, des RKI und der BZgA

    Die WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Insbesondere der fehlende Impfschutz gegen Masern birgt bei international steigenden Fallzahlen ein hohes Risiko.

    • Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung Ihren sowie den Impfschutz Ihrer Kinder gegen Masern und lassen diesen ggf. ergänzen.

    Impfschutz

    Bei Einreise nach Rumänien sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

    • Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
    • Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A und Polio, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, FSME und Tollwut empfohlen.
    • Beachten Sie die Anwendungshinweise und Hilfen für die Indikationsstellung im Merkblatt Reise-Impfempfehlungen.
    • Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.

    West-Nil-Fieber

    Beim West-Nil-Fieber handelt es sich um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Viruserkrankung. In den Sommermonaten kann es in Rumänien zu saisonalen Ausbrüchen kommen; aktuelle Fallzahlen bietet das ECDC. Die Infektion verläuft überwiegend klinisch unauffällig, in seltenen Fällen können jedoch schwere neurologische Symptome auftreten. Eine Schutzimpfung oder spezifische Behandlung existiert nicht, siehe Merkblatt West-Nil-Fieber.

    • Schützen Sie sich zur Vermeidung von West-Nil-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen.

    Tollwut

    Bei der Tollwut handelt es sich um eine regelmäßig tödlich verlaufende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird, welche mit dem Speichel infizierter Tiere oder Menschen übertragen werden. In Rumänien treten gelegentlich Fälle von Tollwut auf. Einen zuverlässigen Schutz vor der Erkrankung bietet die Impfung, siehe Merkblatt Tollwut.

    • Vermeiden Sie den Kontakt mit streunenden Tieren.
    • Lassen Sie sich hinsichtlich einer Tollwut-Impfung beraten und ggf. impfen.
    • Suchen Sie auch bei bestehender Impfung nach Kontakt mit einem potentiell infizierten Tier oder Menschen (Biss, Belecken verletzter Hautareale oder Speicheltröpfchen auf den Schleimhäuten von Mund, Nase und Augen) umgehend einen Arzt auf.

    Medizinische Versorgung

    Die öffentliche rumänische Gesundheitsversorgung unterschreitet deutsche Standards zum Teil erheblich. Die Kosten für private medizinische Versorgung in Rumänien, die grundsätzlich hohen Standard hat, wird von deutschen Krankenversicherungen teilweise nicht oder nur zum Teil übernommen. Bitte setzen Sie sich bei weiteren Fragen mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung.

    • Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Ausführliche Informationen bietet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland.
    • Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.