Reykjavik – Hotspot am Polarkreis – Flug ab/bis Frankfurt

Reise-Nr. ST 16X5F

  • ab 1145 € pro Person
    • Modernes Reykjavik
    • Natur und Geschichte auf dem Golden Circle
    • Auf Wunsch: Snaefellsnes-Halbinsel
    • Zentrales Stadthotel
    • Linienflüge mit Icelandair
    • Rail & Fly innerdeutsch inklusive
    • Maximale Gruppengröße: 29 Teilnehmer

    Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt, hat für einen Citybreak einiges zu bieten: Aberglaube und uralte Rituale bestehen hier neben modernster Technik – und auch das Nachtleben im Hafenviertel sowie die lokale Kunstszene können sich im internationalen Vergleich sehen lassen. Auf Tagesausflügen entdecken Sie die faszinierende Natur der Insel aus Feuer und Eis: ausgedehnte Gletscher, sprudelnde Geysire, tosende Wasserfälle und eine vielfältige Flora und Fauna werden Sie begeistern.

    VARIANTEN
    Wir bieten diese Reise ab/bis verschiedenen Abflughäfen an. Zum Buchen eines anderen Abflughafens wählen Sie bitte am unteren Ende der Seite die jeweilige "Variante dieser Reise".

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 3 Abreisetermine an.

    ab 1145 € pro Person

  • 1. Tag, Freitag, 10.04.2020: Auf nach Island!

    Mittags Linienflug nonstop vom gebuchten Flughafen mit Icelandair nach Keflavik. Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel in der Innenstadt. Der Nachmittag steht für einen ersten individuellen Bummel zur freien Verfügung. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind alle zu Fuß erreichbar.

    2. Tag, Samstag, 11.04.2020: Reykjavik

    Nach dem Frühstück geht es mit unserem Scout auf Stadtrundfahrt durch Europas nördlichste Hauptstadt. Das beschauliche Reykjavik hat auf kleinem Raum viel zu bieten: Wir sehen das Parlament und die kleine Domkirche, den quirligen Fischereihafen und das moderne Konzerthaus Harpa. Auch das geschichtsträchtige Höfdi-Haus und die stolze Hallgrimskirche, die auf einem Hügel über der Stadt thront, gehören zum Programm. Wenn es das Wetter erlaubt, spazieren wir anschließend durch die Altstadt und den alten Hafen. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. (F)

    3. Tag, Sonntag, 12.04.2020: Entdeckertag

    Ihr freier Tag in Reykjavik. Kunstinteressierte locken 14 Museen sowie 26 Galerien, Badefreunde statten der Blauen Lagune einen Besuch ab. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit dem Scout die Halbinsel Snaefellsnes zu besuchen (gegen Mehrpreis). Die Natur ist hier so vielfältig, dass die Halbinsel oft als "Island im Miniaturformat" bezeichnet wird. Entlang der Küstenstraße geht es bis zum winzigen Fischerort Arnarstapi, wo wir an den Steilküsten Sturmvögel beobachten können. Am Felsen Thufubjarg schweift der Blick in die Ferne bis zu den Westfjorden und zum Gletscher Snaefellsjökull, der Jules Verne so inspirierte, dass er seine Reise zum Mittelpunkt der Erde hier beginnen ließ. Eine kurze Strandwanderung rundet den Ausflug ab. (F)

    4. Tag, Montag, 13.04.2020: Auf dem Golden Circle

    Wir begeben uns auf eine abwechslungsreiche Rundfahrt entlang des Goldenen Rings. Im Nationalpark Thingvellir tauchen wir später tief in die isländische Geschichte ein. An diesem Ort versammelte sich einst das erste Parlament Islands. Aber auch geologisch ist der Nationalpark bedeutsam: Wir befinden uns an der geologischen Schnittstelle zwischen der europäischen und amerikanischen Erdplatte. Der Hof Fridheimar ist der größte Tomaten-Produzent des Landes. Bei unserem Besuch in den Gewächshäusern erfahren wir nicht nur, wie die Tomatenblüten bestäubt und gepflegt werden, sondern auch Spannendes über die Landwirtschaft und Gewächshauskulturen im hohen Norden. Als Stärkung gibt es eine schmackhafte Tomatensuppe mit frisch gebackenem Brot. Im Hochtemperaturgebiet Haukadalur sehen wir anschließend den Namensgeber aller Geysire, der zeitweise wieder aktiv ist. Sein kleiner "Bruder" Strokkur schießt alle paar Minuten seine Fontäne bis zu 20 Meter hoch in den Himmel - ein einmaliges Schauspiel! Letzter Halt ist Gullfoss – der "goldenene Wasserfall". Tosend und schäumend stürzt das Gletscherwasser über zwei Stufen in die Tiefe. Anschließend Rückfahrt nach Reykjavik. (F/M)

    5. Tag, Dienstag, 14.04.2020: Zurück nach Hause

    Früher Transfer zum Flughafen Keflavik. Rückflug nonstop mit Icelandair zu Ihrem gebuchten Flughafen. Ankunft in Deutschland am Vormittag. (F)

    F: Frühstück

    Im angegebenen Zeitraum bieten wir 3 Abreisetermine an.

    Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den nächsten verfügbaren Abreisetermin innerhalb des angegebenen Zeitraums.

    Ihre Hotels

    Ort Nächte Hotel/Landeskategorie
    Reykjavik 4 Klettur ***
    Änderungen vorbehalten
    • Marco Polo Live
    • Der Hof Fridheimar ist der größte Tomaten-Produzent des Landes. Bei unserem Besuch am 4. Tag in den Gewächshäusern erfahren wir nicht nur, wie die Tomatenblüten bestäubt und gepflegt werden, sondern auch Spannendes über die Landwirtschaft und Gewächshauskulturen im hohen Norden. Als Stärkung gibt es eine schmackhafte Tomatensuppe mit frisch gebackenem Brot.
    Marco Polo Live
  • Verfügbare Termine

    Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

    Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

    Im Reisepreis enthalten

    • Linienflug (Economy) mit Icelandair von Frankfurt nach Reykjavik und zurück
    • Rail&Fly inclusive zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
    • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 130 €)
    • Transfers, Stadtrundfahrt und Ausflug mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
    • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Mittelklassehotel
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
    • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Island am 2. und 4. Tag
    • Flughafentransfers mit Englisch sprechender Assistenz
    • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Besuch einer Tomatenfarm mit Mittagessen am 4. Tag
    • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
    • Ein Reiseführer pro Buchung
    • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Snaefellsnes-Halbinsel 145 €), sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Flug

    Im Reisepreis enthalten ist der Linienflug mit Icelandair (Buchungsklasse G) ab/bis: Frankfurt, Hamburg oder München

    Termine 17.01. , 31.01., 14.02. nur ab/bis Frankfurt oder München.

    Je nach Verfügbarkeit der angegebenen Buchungsklasse Aufpreis möglich (siehe www.agb-mp.com/flug).

    Hotel

    In Reykjavik wohnen Sie im ***-Hotel Klettur, nur einen kurzen Spaziergang von den Sehenswürdigkeiten und Einkaufsstraßen der Stadt entfernt. Das Hotel verfügt über 166 Zimmer. Die modernen Standardzimmer sind ca. 20 qm groß, im skandinavischen Stil eingerichtet und bieten Bad oder Dusche/WC, HD-TV, kostenloses WLAN, Telefon und einen Safe. Für das leibliche Wohl sorgen ein Restaurant und eine Bar. Ein gemütlicher Lounge-Bereich lädt zum Verweilen ein.
    An den Terminen 8.11. und 22.11. wohnen Sie im ***-Hotel Cabin mit ähnlicher Ausstattung, ca. 20 Gehminuten von der Innenstadt entfernt.
    -Änderungen vorbehalten-

    Mindestteilnehmerzahl

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
    Höchstteilnehmerzahl: 29 Personen
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens am 21. Tag vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

    Reiseveranstalter

    Marco Polo Reisen GmbH, Riesstr. 25, 80992 München

    Allgemeine Reisebedingungen und Eignung der Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität

    Zahlung/Sicherungsschein

    Zahlungen sind nur bei Vorliegen des Sicherungsscheines (wird mit der Reisebestätigung versandt) im Sinne des § 651 r Abs. 3 BGB fällig. Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, maximal jedoch 1000 € pro Person, fällig. Der restliche Reisepreis wird am 20. Tag vor Reiseantritt bzw. spätestens bei Erhalt der Reiseunterlagen fällig.

    Reiseversicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittschutzversicherung: www.agb-mp.com/versicherung.

    Pauschalreiserechte

    Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise finden Sie unter www.agb-mp.com/pauschalreiserechte.

    Preisumrechnungstabelle Euro (EUR)/Schweizer Franken (CHF)

    Hier finden Sie die Umrechnungstabelle für Schweizer Franken:
    www.agb-mp.com/chf.pdf

    Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

    Auch umweltfreundliche Verkehrsmittel belasten das Klima. Deshalb hat Marco Polo Reisen die bei Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten entstehenden Treibhausgas-Emissionen (CO2 und andere klimarelevante Substanzen) für alle Reisen klimaneutral gestellt. Konkret geschieht das so: Wir rechnen den Treibhausgas-Ausstoß für jeden zurückgelegten Kilometer in einen Geldwert zum CO2-Ausgleich um und finanzieren damit den Bau von Biogasanlagen in Indien. Von allen Transportmitteln belastet das Flugzeug das Klima am meisten. Bei dieser Sonderreise bieten wir unseren Gästen eine einfache Möglichkeit, die durch die Fluganreise entstehenden Treibhausgase zu kompensieren. Wir haben die Emissionen aller bei Ihrer Reise geplanten Flüge - inklusive Inlands- oder Zwischenflüge, aber ohne innerdeutsche Anschlussflüge - berechnet und den notwendigen Kompensationsbetrag bei jeder Reise unter "Zusätzlich buchbare Extras" angegeben. Diesen können Sie ganz einfach als Zusatzleistung mitbuchen. Der angegebene Betrag bezieht sich auf eine Beförderung in der Economy-Class. Für die Business-Class fallen höhere Beträge an.

  • Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
    (Quelle: Marco Polo Reisen GmbH)
    Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
    finden hier weitere Informationen.

    Reisepapiere und Impfungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

    Einreisebestimmungen

    Für die Einreise in Island benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Das Ausweisdokument muss noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

    Generell gilt nach neuestem isländischem Aufenthaltsrecht, dass Ausländer verpflichtet sind, stets ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen. Dies betrifft unabhängig von der Aufenthaltsdauer alle Personen, die sich in Island aufhalten, auch Touristen.

    Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

    Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

    Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
    (Quelle: Passolution GmbH)

  • Wenn Sie eine Reise aus dem Marco Polo-Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route. Für Ihre Reiseplanung haben wir einen Auszug daraus – die Hinweise zu Sicherheit und Gesundheit – hier für Sie zusammengestellt.

    Gesund & munter

    Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.