RusslandAuf den Wasserwegen der Zaren – St.Petersburg-Moskau – Kat. B

Reise-Nr. St 2919B
"Wir haben beschlossen, die wichtigsten Flüsse des Reiches zu einem Wassersystem zusammenzufügen", ließ Zar Peter I. zu Beginn des... Mehr anzeigen

RusslandAuf den Wasserwegen der Zaren – St.Petersburg-Moskau – Kat. B

Reise-Nr. St 2919B
"Wir haben beschlossen, die wichtigsten Flüsse des Reiches zu einem Wassersystem zusammenzufügen", ließ Zar Peter I. zu Beginn des... Mehr anzeigen

Reisedauer

11 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 2995

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Russland
Auf den Wasserwegen der Zaren – St.Petersburg-Moskau – Kat. B
Reise-Nr. St 2919B

Reisedauer: 11 Tage inkl. Flug

Preis: ab 2995 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Flusskreuzfahrtschiff10MS Igor Strawinski II
"Wir haben beschlossen, die wichtigsten Flüsse des Reiches zu einem Wassersystem zusammenzufügen", ließ Zar Peter I. zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Russland verkünden. Heute kön-nen wir uns daher bei dieser Studienreise auf der MS Strawinski II entspannt zurücklehnen und die Flusslandschaften an uns vor-beiziehen lassen. Neben der Hauptstadt Moskau und dem strah-lenden St. Petersburg nehmen wir Kurs auf Uglitsch, Jaroslawl und die Insel Kischi im Onegasee.

Highlights

  • Kreml und Jungfrauenkloster in Moskau
  • Eremitage und Katharinenpalast in St. Petersburg
  • Wolga – Onegasee – Ladogasee - Newa
  • Vollpension inklusive
  • Linienflüge mit Lufthansa

Route im Detail

1. Tag, Montag, 13.06.2022

Auf nach Russland
Mittags Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nonstop nach St. Petersburg. Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und nimmt Sie mit zum Anleger, an dem Ihr schwimmendes Hotel für die kommenden Tage bereit steht. A

2. Tag, Dienstag, 14.06.2022

Die Schöne und das Wasser
Am Vormittag zeigt uns der Studiosus-Reiseleiter die Perle unter den Zarenstädten – St. Petersburg. Bauwerke wie die Peter-Paul-Festung und die Isaaks-Kathedrale haben die Stadt berühmt gemacht (Außenbesichtigungen). Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die 300 Jahre junge Schönheit von ihrer Schokoladenseite. Nachmittags geht es raus aus der Stadt zum Katharinenpalast. Hier erkunden wir St. Petersburgs größtes Rätsel: das Bernsteinzimmer. F/M/A

3. Tag, Mittwoch, 15.06.2022

Kunstgenuss in St. Petersburg
Der Winterpalast, ein barockes Glanzstück des Baumeisters Rastrelli, beherbergt die Eremitage mit über 60000 Meisterwerken, unter anderem von Michelangelo, Tizian und Rembrandt. Ihr Studiosus-Reiseleiter zeigt Ihnen die Highlights in den 350 Sälen. Am Abend legt das Schiff ab und die Flusskreuzfahrt beginnt. F/M/A

4. Tag, Donnerstag, 16.06.2022

Auf den Seen des Nordens
Der Ladogasee ist der größte Süßwassersee Europas. In Mandrogi gehen wir an Land und besuchen das Dorf, in dem einst zahlreiche Handwerker ihrer kunstvollen Arbeit nachgingen. Holzhäuser im Stil der Bojaren beherbergen nachgebaute Werkstätten, in denen Sie beim Weben oder Schnitzen zusehen können. Über den Fluss Swir gelangen wir auf den Onegasee. F/M/A

5. Tag, Freitag, 17.06.2022

Karelien und Kischi
Stimmungsvoller Höhepunkt der Reise in der Region Karelien: Inmitten des Onegasees erhebt sich auf der Insel Kischi (UNESCO-Welterbe) die Christi-Verklärungs-Kirche, ein hölzernes Meisterwerk mit 22 Kuppeln. Das benachbarte Freilichtmuseum bringt uns Volksarchitektur, Brauchtum und Glauben im alten Russland nahe. F/M/A

6. Tag, Samstag, 18.06.2022

Auf ins Kloster
Wir verlassen den Onegasee über den Wolga-Ostsee-Kanal. Ruhig gleiten wir über den großen Strom, lassen den Schiffsverkehr an uns vorbeiziehen und lehnen uns entspannt zurück. Unterwegs machen wir Halt in Goritzy: Am Siwerskisee thront das mächtige Kirillo-Beloserski-Kloster. F/M/A

7. Tag, Sonntag, 19.06.2022

Historisches Jaroslawl
Jaroslawl ist die älteste Stadt an der Wolga. Einige Jahrzehnte älter als Moskau, hat sie die ganze Geschichte Russlands miterlebt. Im Christi-Verklärungs-Kloster folgen wir den historischen Spuren der Stadt. Als orthodoxes Juwel glänzt die Prophet-Elias-Kirche mit ihrer ikonengeschmückten Wand. F/M/A

8. Tag, Montag, 20.06.2022

Unterwegs in Uglitsch
Landgang in Uglitsch: Die Fresken der Demetrius-Bluts-Kirche erinnern an die Zeiten von Zar Boris Godunow. Sehenswert sind auch der Kreml von Uglitsch und der Palast von Zarewitsch Dimitri, das älteste Bauwerk der 1148 gegründeten Stadt. Abends treffen wir uns zum traditionellen Kapitäns-Dinner. F/M/A

9. Tag, Dienstag, 21.06.2022

Boomtown Moskau
Nach der Fahrt durch den Wolga-Kanal erreichen wir mittags Moskau. Einen ersten Überblick über die Ausdehnung der Metropole erhalten wir von den Sperlingsbergen. Allgegenwärtig sind die "Sieben Schwestern", ein Hochhausbauprojekt aus sowjetischer Zeit. Während einer Stadtrundfahrt kommen wir den Highlights am Roten Platz näher: das Luxuskaufhaus GUM und die prächtige Basilius-Kathedrale. F/M/A

10. Tag, Mittwoch, 22.06.2022

Im Kreml
Der Kreml ist eine mächtige Festung und schon lange die Schaltzentrale der Macht im Lande: im 12. Jahrhundert als Burg gegründet, im 15. Jahrhundert Sitz der Zaren und heute der russischen Regierung. In der Mariä-Verkündigungs-Kathedrale, die von neun vergoldeten Kuppeln gekrönt wird, sehen Sie wunderbare Fresken und Ikonen. Eines der schönsten Klöster Moskaus ist das Jungfrauenkloster, das von weitem wie eine Märchenstadt wirkt. Die Kathedrale ist reich mit Ikonen geschmückt. Auf dem Neuen Friedhof nebenan wurden zahlreiche Prominente und Staatsmänner beigesetzt. Beim Abendessen an Bord lassen wir die Tage auf Wolga und Newa Revue passieren. F/M/A

11. Tag, Donnerstag, 23.06.2022

Do swidanija!
Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Moskau und Linienflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. Ankunft am Nachmittag. F

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Flusskreuzfahrtschiff10MS Igor Strawinski II

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Schiff

Die MS Strawinski II fährt unter russischer Flagge, wurde im Jahr 1985 gebaut und 2018/2019 komplett umgebaut. Das Schiff hat eine Länge von 129 m und eine Breite von 16,7 m. Es verfügt über 94 Kabinen und ist in fünf Decks unterteilt: Schiffsdeck, Hauptdeck, Oberdeck, Bootsdeck und Sonnendeck.

Der große Eingangsbereich mit Rezeption, das Restaurant (eine Sitzung), die Skybar am Sonnendeck, die Panoramabar am Bootsdeck sowie das Sonnendeck mit Sitz- und Liegemöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Zusätzlich finden Sie am Oberdeck einen ca. 60 m² großen Fitnessbereich. Die traditionelle russische Küche können Sie im Restaurant am Oberdeck genießen. Das Frühstück wird als Buffet angeboten. Die Mittag- und Abendessen mit mehrgängigen Menüs werden Ihnen vom Servicepersonal serviert, an einigen Ausflugstagen gibt es Lunchpakete oder Mittagessen in Restaurants an Land. Die Bordsprachen sind Russisch und Deutsch, die Bordwährung sind Rubel und Euro.

 

Passagierkabinen

Premium-Kabinen (Kat. B Hauptdeck): Außenkabinen mit zu öffnenden Panoramafenstern, ca. 13,5 m², 2-Bett-Kabinen, Betten können in ausgewählten Kabinen auseinander gestellt werden.

Deluxe-Kabinen (Kat. D Oberdeck, Kat. E Bootsdeck): Außenkabinen mit Balkon, ca. 16 m², 2-Bett-Kabinen, Betten können nicht auseinander gestellt werden.

Alle Kabinen verfügen über neu gestaltete moderne Sanitäranlagen, individuell regulierbare Klimaanlage, TV, Safe und einen eingebauten Wandschrank.

Änderungen vorbehalten

 

Bezahlung an Bord

Getränke

Am Einschiffungstag werden alle Gäste gebeten, ihre Getränke an Bord bar in Euro oder Rubel zu zahlen. Ab dem 2. Tag können Sie alle Getränke auf die Kabine schreiben lassen. Der Gast bestätigt die jeweilige Summe durch seine Unterschrift und erhält eine Quittungskopie.

Einen Tag vor Ankunft im Zielhafen werden die gesamten Getränkerechnungen in bar oder mit Kreditkarte (ausschließlich Visa oder Mastercard) zum bordeigenen Wechselkurs bezahlt. Eine Bezahlung mit EC-Karte ist leider nicht möglich.

Während des Ankerns im Zielhafen werden alle Getränke in bar gezahlt. Aus technischen Gründen können nur Getränke auf die Kabine geschrieben werden.

Wäscherei

Lassen Sie bitte den genauen Betrag in bar direkt mit den zu waschenden Sachen auf dem Bett liegen.

Souvenir-Shop

Die Bezahlung der Einkäufe im Souvenir-Shop erfolgt direkt im Shop in Bar oder mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard).

Ausflüge

An Bord werden zusätzlich zu Ihrem umfangreichen Reiseprogramm weitere Ausflüge angeboten (z. B. Moskau bei Nacht, ca. 40 €, oder Peterhof mit Gartenanlage und Besuch des Großen Palastes, ca. 80 €). Diese können Sie an der Rezeption buchen, die Bezahlung erfolgt ausschließlich in bar. Beachten Sie bitte, dass diese zusätzlich angebotenen Ausflüge zusammen mit den anderen Gästen des Schiffes und nicht ausschließlich mit Ihrer Gruppe von Studiosus Gruppenreisen stattfinden. Die Reiseleitung dieser Ausflüge erfolgt durch die Borddolmetscher bzw. lokale Reiseführer.

Flusskreuzfahrtschiffe

Flusskreuzfahrtschiffe lassen sich nicht mit Hochseekreuzfahrtschiffen vergleichen. Aufgrund der geringen Größe sind die Maße der Deckflächen, Kabinen und Aufenthaltsräume begrenzt. Die Innen- und Außentreppen an Bord sind üblicherweise sehr steil und mit schmalen Stufen gebaut.

Die für die Stromerzeugung nötigen Generatoren befinden sich platzbedingt oft in unmittelbarer Nähe der Kabinen. Daher ist mit einem erhöhten Lärmpegel zu rechnen. Bisweilen wird das Motorengeräusch der Flusskreuzfahrtschiffe nachts als störend empfunden. Teilnehmer mit leichtem Schlaf sollten Ohropax oder ähnliches mitnehmen. An manchen Anlegestellen liegen mehrere Schiffe nebeneinander, so dass die Sicht behindert ist bzw. mit Geräuschbelästigung gerechnet werden muss.

Preise & Termine

TeilnehmerTerminDZ in €*EZ in €*Flug
13.06.-23.06.32454770
12.08.-22.08.32454770
01.09.-11.09.29954520
Mögliche Abflughäfen**

Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Im Reisepreis enthalten
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach St. Petersburg und zurück von Moskau
  • Bahnreise zum/vom deutschen Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 147 €)
  • Transfers und Landausflüge in guten, landesüblichen Bussen
  • 10 Übernachtungen in Doppelkabinen in der gebuchten Kategorie B
  • Vollpension (teilweise Lunchpakete oder Mittagessen in Restaurants an Land)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, zusätzlich örtliche Führer
  • Landausflüge laut Programm
  • Eintrittsgelder
  • Visagebühren und –beantragung (ca. 75 €)
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Ein Reiseführer pro Buchung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
Klimaschonend reisen mit Studiosus Gruppenreisen

Durch CO2e-Kompensation ist diese Reise klimaschonend.

Ausrüstung

Mückenschutz

Wir empfehlen insbesondere in den Sommermonaten die Mitnahme eines Mückenschutzmittels. Für die Flusskreuzfahrten hat sich die Mitnahme eines Fernglases als nützlich erwiesen.

Wissenswertes

Mindestteilnehmerzahl

Für die Durchführung der Reise behält sich die Reederei eine Mindestteilnehmerzahl von insgesamt 180 Gästen pro Reisetermin vor.

Die Mindestteilnehmerzahl seitens Studiosus Gruppenreisen beträgt 15 Personen pro Reisetermin.

Sicherheit | Gesundheit | Einreise